Die OGS legt großen Wert auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit mit den Eltern. Sie pflegt ein vertrauensvolles Verhältnis und stellt ihre Arbeit offen und transparent dar.

Es gilt, die Lebenslage der Kinder zu erfassen, zu verstehen und entsprechend zu handeln. Daher ist es notwendig, in allen Bereichen mit den Eltern zusammenzuarbeiten, sie aktiv in das OGS-Leben einzubeziehen und sich regelmäßig mit ihnen auszutauschen.
Der Austausch mit den Eltern ist uns sehr wichtig. Die OGS-Leitung und jede Erzieherin steht den Eltern in der Regel für kleinere Absprachen gern zur Verfügung. Für intensivere Gespräche, die nicht „zwischen Tür und Angel“ gehören, werden mit ihnen zeitnah Termine vereinbart.

Zu Beginn des Schuljahres findet eine Informationsverantstaltung statt, auf dem wir die Eltern über die OGS informieren. Er bietet die Möglichkeit andere Eltern kennenzulernen, sich zu informieren, sich auszutauschen, unterschiedlichste Themen zu diskutieren und gruppeninterne Entscheidungen zu treffen. Die Eltern können ihre Ideen, Anregungen und Mithilfe aktiv einbringen. Ebenso  wird der OGS-Rat neu gewählt. Er besteht aus zwei Vertretern eine/n Vorsitzende/n und ihren/seinen Stellvertreter/in. Der OGS-Rat, dessen weitere Mitglieder die Schulleitung und ihre Stellvertretung sowie ein Trägervertreter und die OGS-Leitung sind, darf Beschlüsse fassen, die ausschließlich die OGS betreffen. Z.B. kann in diesem Gremium beschlossen werden, dass das Catering-Unternehmen gewechselt wird, oder die Abholzeiten geändert werden, oder Kinder wegen unzumutbarem Verhaltens ausgeschlossen werden.

 

 

 

 


Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!